Ortgang

Den seitlichen (stirnseitigen) Abschluss geneigter Dachflächen nennt man Ortgang. Der Ortgang reicht auf einer Stirnseite des Dachs vom äußeren Punkt des Traufüberstands bis zum First und dann auf der anderen Dachhälfte wieder hinab bis zum äußeren Punkt des Traufüberstands. Bedingt durch die unterschiedlichen Dachkonstruktionen besitzt nicht jedes Dach einen Ortgang.

Scroll to Top