Walmdach

Das Walmdach verfügt nicht nur auf den Traufseiten, sondern auch auf den Giebelseiten über geneigte Dachflächen. Diese werden als Walm bezeichnet. Ein vollständiger Walm ersetzt den Giebel, dadurch weist das Walmdach an allen vier Seiten eine Schräge auf und ein Dachfirst wird gebildet.

Scroll to Top